Herzlich willkommen auf der Homepage der Grundschule Halfing

 

Nach den Pfingstferien sollen bei entsprechend weiter positivem Verlauf des Infektionsgeschehen wieder grundsätzlich die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen unterrichtet werden. (Bay. Staatsministerium für Unterricht und Kultus, 22.05.2020)

 

Ein Wechsel zwischen Präsenzunterricht und "Lernen zuhause" bleibt weiterhin bestehen.

 

Wiederaufnahme des Unterrichts für alle Jahrgangsstufen ab Montag, 15. Juni 2020

Konkrete Umsetzungsmaßnahmen wurden per E-Mail von den Klassenlehrkräften an die Eltern verschickt.

 

 

Grundvoraussetzung für die Notbetreuung ist, dass ein Kind nicht durch eine andere im gemeinsamen Haushalt lebende volljährige Person betreut werden kann.

 

Notbetreuung für Kinder,

1. die keine Erkältungs- bzw. respiratorische Symptome aufweisen

5. die nicht Kontakt zu einem bestätigten Fall einer COVID-19- Erkrankung hatten.

 

Neuregelung der Notbetreuung ab 15. Juni

Die Notbetreuung kann in Anspruch genommen werden, wenn

1. ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung des Kindes gehindert ist -

2. ein Erziehungsberechtigter als Vor- oder Abschlussschüler am Schulunterricht teilnimmt -

3. im Falle von Alleinerziehenden der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur).

 

 

 

LASPO "Sportstunde zuhause": http://www.laspo.de/index.asp?b

 

 

 

 

 

Letzte Beiträge aus der Rubrik "Schulleben"

Toter Winkel

Verkehrserziehung der 4. Klassen

Demonstration des toten Winkels …mehr
Malwettbewerb

Große und kleine Künstler wurden geehrt

Preisverteilung des diesjährigen Malwettbewerbs zum Thema "Glück ist..." …mehr

drucken nach oben